Dachgarten Eybl


Ort: Krems an der Donau 
Zeitraum: 2004
Bauherrschaft: Eybl International AG
Architektur: ATP architekten ingenieure
Kooperation: Erik Meinharter

In der Mitte einer Lagerhalle mit Bürokomplex wurde ein für das Arbeitsklima und die Lichtführung zentraler kleiner Dachgarten vorgesehen. Ziel war ein für die MitarbeiterInnen optisch erholsamer und luftiger Pausenraum – eine Pause durch Blick oder Hinaustreten. Durch die streifenförmige Anordnung unterschiedlich hoher Pflanzen streckt sich der Garten in den Fenstern in die Unendlichkeit. Die bündigen Dachluken sowie die Sitzelemente kehren die Lichtführung am Abend um und beleuchten den Garten.