Seebad Breitenbrunn

Typ: Masterplan
Ort: Breitenbrunn
Verfahren: Wettbewerb, Nachrücker
Planungsbeginn: 2015/2016
Auslober: Esterházy Betriebe
Architektur: 24gramm Architektur, EINFACH3 Architekten
Team: Verena Frosch

Aufgabe: Die verschiedenen Nutzungen werden entlang einer zentralen Wegführung bandförmig angeordnet. Das Band ist zentrales Verbindungselement für das gesamte Areal. Landschaft: Das Band dient als befestigter, witterungsgeschützter und schattenspendender Flanierpfad. Entlang des Bandes docken nutzungsintensive Freiräume (Holzdecks) an. Durch die Situieren des Bandes werden die bestehenden Bereiche entlang des Seeufers vergrößert.